WEEE: "Passive" Geräte fallen ab 01.05.2019 unter ElektroG

stiftung ear passt Regelungen an die vieler anderer europäischer Länder an

Ab dem 01.05.2019 sieht die für die Registrierung in Deutschland zuständige stiftung elektro-altgeräte register (kurz: ear) sogenannte "passive" Elektro- und Elektronikgeräte, die Ströme lediglich durchleiten, im Anwendungsbereich des Elektro- und Elektronikgerätegesetzes (ElektroG).

Zu diesen Geräten zählen beispielsweise fertig konfektionierte Verlängerungskabel, Unterputz-Lichtschalter, Steckdosen, Stromschienen, Schmelzsicherungen, Stecker, Adapter und Antennen.  

Eine besondere Herausforderung könnte dies für Hersteller sein, die bisher rein als B2B registriert sind. Denn oftmals befinden sich in der Verpackung zum Hauptgerät auch passive Geräte als Zubehör (z.B. Kabel, Sicherungen). Diese passiven Geräte sind sodann als eigenständige Geräte anzusehen, die nicht automatisch von der Registrierung des Hauptgerätes erfasst werden.

Von passiven Geräten zu unterscheiden sind Bauteile wie z.B. Kabel als Meterware, Aderendhülsen oder Kabelringschuhe sowie Stecker oder Buchsen, die nicht zum Anbau, Einbau (beispielsweise auf einer Hutschiene) sowie zur Festmontage (beispielsweise an der Wand) vorgesehen sind. Diese Bauteile sind weiterhin nicht registrierungspflichtig.


Sollten Sie entsprechende Produkte herstellen oder vertreiben, unterstützen wir Sie gern – von der Relevanzbewertung dieser Änderung, über die Interpretation bis hin zu konkreten Handlungsempfehlungen, was wie zu tun ist. Sprechen Sie uns einfach an!

Veröffentlicht am 27.03.2019
Kategorie: Fokus Industry, Fokus Consumer Goods & Retail, Fokus Electrical and Electronics, Compliance

Neues aus der Welt der Normen und Product Compliance

Auch wenn die Welt der Normen und Marktzulassungsanforderungen nicht allzu schnelllebig ist – es gibt auch hier regelmäßig Neuigkeiten und Neuerungen. Hier halten wir Sie auf dem Laufenden!

Weitere Neuigkeiten zu Normen und Product Compliance
GLOBALNORM News
Brexit

UK-Flagge ab 1. Januar 2021 auf dem Energieetikett für Produkte

mehr

Korea RoHS

Änderung zum 1. Januar 2021 geplant

mehr

Rechtsgutachten zum europäischen System der harmonisierten Normen

Veröffentlicht im Auftrag des BMWi

mehr

STANDARDS News
Rechtsgutachten zum europäischen System der harmonisierten Normen

Veröffentlicht im Auftrag des BMWi

mehr

Maschinenrichtlinie 2006/42/EG

Neue Fundstellen harmonisierter Normen

mehr

Medizinische Geräte

Neue Fundstellen harmonisierter Normen

mehr

COMPLIANCE News
Brexit

UK-Flagge ab 1. Januar 2021 auf dem Energieetikett für Produkte

mehr

Korea RoHS

Änderung zum 1. Januar 2021 geplant

mehr

Aktualiserter Ländersteckbrief USA

Neue Versionen ab sofort verfügbar

mehr

Login
x

Gemäß der Cookie-Richtlinie der EU (RL 2009/136/EG) möchten wir Sie darüber informieren, dass unsere Website Cookies verwendet. Wenn Sie unsere Webseite benutzen, akzeptieren Sie das und stimmen unseren Datenschutzbestimmungen zu. Welche Cookies konkret gesetzt werden und wie Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen können, erfahren Sie auf unserer Seite zum. Datenschutz.

OK