USA: TSCA Reporting Rule für PFAS tritt am 13. November 2023 in Kraft

Final Rule im Federal Register am 11.10.2023 veröffentlicht

Nun ist es amtlich – am 11.Oktober 2023 wurde die bereits am 28. September 2023 von der Environmental Protection Agency (EPA) verkündete Vorschrift im Federal Register (FR) veröffentlicht. Die Vorschrift tritt am 13. November 2023 in Kraft.

Mit der Vorschrift legt die EPA Melde- und Aufzeichnungspflichten für Per- und Polyfluoralkylsubstanzen (PFAS) gemäß dem Toxic Substances Control Act (TSCA) Abschnitt 8 (a)(7) fest. Danach wird von Unternehmen, die diese chemischen Stoffe herstellen (einschließlich Import) oder hergestellt haben, verlangt, dass sie der EPA Informationen über die Verwendung von PFAS, Produktionsmengen, Nebenprodukte, Entsorgung, Exposition und vorhandene Informationen über Umwelt- oder Gesundheitsauswirkungen für den zurückliegenden Zeitraum ab 1. Januar 2011 übermitteln. Die Frist zur Übermittlung der Daten beläuft sich auf 12 bzw. 18 Monate (24 für Kleinunternehmen), d.h. die Daten müssen in dem Zeitraum November 2024 bis Mai 2025 (bzw. November 2025 für Kleinunternehmen) bei der EPA gemeldet werden. Ziel dieser Regelung ist es, die Quellen und Mengen der in den Vereinigten Staaten hergestellten PFAS besser charakterisieren zu können.

Daneben hat auch ein Großteil der US-Bundesstaaten PFAS-Vorschriften erlassen, die entsprechende Meldepflichten oder auch Beschränkungen vorschreiben. Insbesondere Maine und Minnesota sind hier die Vorreiter und haben entsprechende Marktzugangsbeschränkungen für Produkte, die absichtlich zugesetzte PFAS enthalten, erlassen.

 

Für Fragen zu diesem Thema stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Autorin

Volljuristin Inken Green
Product & Material Compliance Expert

Neues aus der Welt der Normen und Product Compliance

Auch wenn die Welt der Normen und Marktzulassungsanforderungen nicht allzu schnelllebig ist – es gibt auch hier regelmäßig Neuigkeiten und Neuerungen. Hier halten wir Sie auf dem Laufenden!

Weitere Neuigkeiten zu Normen und Product Compliance
GLOBALNORM News
"Spenden statt Versenden" geht in die fünfte Runde

Nächstenliebe statt Weihnachtskarten

mehr

"Spenden statt Versenden" geht in die vierte Runde

Nächstenliebe statt Weihnachtskarten

mehr

20 Jahre GLOBALNORM – Von der Zwei-Mann-Firma zum erfolgreichen Mittelständler

mehr

STANDARDS News
EU: Rechtssache „Malamud“ und EUGH-Urteilsverkündung zum 5. März 2024

Gegenstand und Folgen des Urteils für die Europäische Normung

mehr

EU: Neue gesetzliche Normen für Funkanlagen mit USB-C-Ladeschnittstelle

EU-Kommission schreibt die anzuwendenden Normen direkt in die Funkanlagen-Richtlinie

mehr

Neue ISO 13849-1 zur Sicherheit von Maschinen veröffentlicht

Veröffentlichung unter der Maschinenrichtlinie steht noch aus

mehr

COMPLIANCE News
EU: Batterieverordnung – Probleme in der Praxis bei der Einordnung von leichten Blei-Batterien

Wir bieten Unterstützung bei der Abgrenzung von Geräte- und Industriebatterie

mehr

USA: Freiwilliges Label zur Cybersicherheit von der Federal Communications Commission in den USA veröffentlicht

Startschuss für Zertifizierungsprogramm von drahtlosen IoT-Produkten 2024 möglich

mehr

EU: Geplante Stoffbewertungen 2024

Community Rolling Action Plan (CoRAP)

mehr

Login
x

Gemäß der Cookie-Richtlinie der EU (RL 2009/136/EG) möchten wir Sie darüber informieren, dass unsere Website Cookies verwendet. Wenn Sie unsere Webseite benutzen, akzeptieren Sie das und stimmen unseren Datenschutzbestimmungen zu. Welche Cookies konkret gesetzt werden und wie Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen können, erfahren Sie auf unserer Seite zum. Datenschutz.

OK