Öffentliche Konsultation zur EU-Produkthaftungsrichtlinie

Läuft bis 10.01.2022

Die EU-Kommission hat am 19.10.2021 eine öffentliche Konsultation zu den Regeln für den Ersatz von Schäden durch fehlerhafte Produkte eingeleitet.

Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf dem Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) in Produkten und Dienstleistungen. Die Kommission bittet Interessenträger sowie die Bürgerinnen und Bürger, sich zur Überarbeitung der Produkthaftungsrichtlinie und zu der Frage zu äußern, ob Rechts- und Verwaltungsvorschriften der Mitgliedstaaten über die Haftung für fehlerhafte Produkte im Zeitalter intelligenter und KI-basierter Produkte und Dienstleistungen noch genügend Rechtssicherheit und Verbraucherschutz bieten.

Die Konsultation läuft noch bis zum 10. Januar 2022. 

Veröffentlicht am 06.12.2021
Kategorie: Fokus Industry, Fokus Consumer Goods & Retail, Compliance

Neues aus der Welt der Normen und Product Compliance

Auch wenn die Welt der Normen und Marktzulassungsanforderungen nicht allzu schnelllebig ist – es gibt auch hier regelmäßig Neuigkeiten und Neuerungen. Hier halten wir Sie auf dem Laufenden!

Weitere Neuigkeiten zu Normen und Product Compliance
GLOBALNORM News
"Spenden statt Versenden" - auch in 2021

Fortsetzung der Weihnachtsaktion

mehr

GLOBALNORM unterstützt Impfkampagne

#ZusammenGegenCorona

mehr

Neuerscheinung: Praxisband Funkanlagenrichtlinie 2014/53/EU

Neues Fachbuch von Dipl.-Ing. (FH) Michael Loerzer

mehr

STANDARDS News
Weitere Normen zur Niederspannungsrichtlinie in OJEU gelistet

Normenstau reduziert sich

mehr

Veröffentlichte Normenlisten zur CE-Kennzeichnung

Für das 1. Quartal 2021

mehr

Neue Version der EMV-Norm für Short Range Devices: ETSI EN 301 489-3 V2.1.2

Mit erheblichen Änderungen

mehr

COMPLIANCE News
Öffentliche Konsultation zur EU-Produkthaftungsrichtlinie

Läuft bis 10.01.2022

mehr

FRANKREICH: Triman-Recyclinglogo als Alleingang

Neue Bestimmungen ab 01.01.2022

mehr

EAWU: Überarbeitung der TR über die Beschränkung der Verwendung von gefährlichen Stoffen in Elektro- und Elektronikgeräten geplant

TR EAWU 037/2016

mehr

Login
x

Gemäß der Cookie-Richtlinie der EU (RL 2009/136/EG) möchten wir Sie darüber informieren, dass unsere Website Cookies verwendet. Wenn Sie unsere Webseite benutzen, akzeptieren Sie das und stimmen unseren Datenschutzbestimmungen zu. Welche Cookies konkret gesetzt werden und wie Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen können, erfahren Sie auf unserer Seite zum. Datenschutz.

OK