UNSERE EXPERTen

Wer bei GLOBALNORM für Sie tätig ist, hat sich sein Know-how rund um Normen, Vorschriften und Marktzugangsvoraussetzungen im Laufe vieler Jahre und Projekte in den verschiedensten Bereichen angeeignet.

Die Kompetenz und Praxisnähe unserer Experten macht sie zu gefragten Referenten auf Konferenzen, Tagungen und Seminaren rund um Produktkonformität und Normenmanagement.

Expertenwissen mit Herz und Verstand

Langjährige Erfahrung und kontinuierlicher Wissensaufbau für verlässliche Beratung und praxisnahe Lösungen.

Die schlauen Köpfe hinter GLOBALNORM

Michael Loerzer

Michael Loerzer ist Gründer und geschäftsführender Gesellschafter von GLOBALNORM. Nach dem Studium der Nachrichtentechnik mit den Schwerpunkten Hochfrequenz-, Übertragungs- und Regelungstechnik in Berlin war er u.a. als Geschäftsführer eines akkreditierten Prüflabors tätig. Seit Gründung der Globalnorm GmbH im Jahr 2006 ist er insbesondere als Regulatory Affairs Specialist beratend tätig und renommierter Autor praxisnaher Fachliteratur.

KERNKOMPETENZEN

  • Product Compliance
  • Regulatorische Markt-Zugangsvoraussetzungen, wie z.B. Produktzulassungen, Produktsicherheit, EMV, Maschinenschutz, Funkspektrum
  • Produktbezogenes Umweltrecht

Seine Expertise fließt auch in die Arbeit anderer Organisationen ein:

Seit 2004 Vorsitzender der Themengruppe "Produktkonformität" im Ausschuss Normenpraxis des DIN e.V.
» www.anp.din.de

Seit 2011 beratendes Mitglied in der technischen Kommission "Regulatory Affairs" im Fachverband Analysen-, Bio- und Labortechnik der Spectaris e.V. (kurz: ABL)
» www.spectaris.de

Mitglied der Product Safety Engineering Society bei der IEEE in den USA
» www.ieee-pses.org

Inken Green

Die Volljuristin Frau Inken Green ist eine erfahrene Expertin auf dem Gebiet der Produktsicherheit. Sie hat sich bereits in Ihrem Studium der Rechtswissenschaft in Hamburg auf das öffentliche und europäische Recht konzentriert. So konnte sie sich danach schnell für das Thema Produktkonformitätsanforderungen und internationale Marktzugangsvoraussetzungen begeistern. Schon seit 2007 ist sie der Globalnorm GmbH eine kompetente Unterstützung bei zahlreichen Projekten gewesen und wurde als fachkundige Referentin bereits von vielen Seminarteilnehmern geschätzt. Vom Globalnorm Büro am Standort Hamburg aus wird Frau Green die Rechtsberatung rund um das Thema Product Compliance übernehmen.

Frank Wermke

Diplom-Ingenieur (FH) Frank Wermke ist als Product Compliance Consultant bei der Firma Globalnorm GmbH in Berlin tätig. Er ist ausgebildeter Energieelektroniker in der Fachrichtung Anlagentechnik. Er studierte zunächst Physikalische Ingenieurswissenschaften an der Technischen Universität Berlin und wechselte dann aus Interessensgründen in den Studiengang Umwelttechnik/Regenerative Energien an der Fachhochschule für Wirtschaft und Technik in Berlin. Dort legte er seine Diplomprüfung auf dem Gebiet der Stromrichter erfolgreich ab.

Vor seinem Eintritt ins GLOBALNORM-Team im September 2011 arbeitete Frank Wermke neben dem Studium in einem Ingenieurbüro für Antriebstechnik. Zu seiner Expertise gehören insbesondere die Bereiche Arbeitssicherheit, elektrische Sicherheit und Maschinensicherheit.

Ralf Stöwe

Diplom-Ingenieur Ralf Stöwe ist als Manager Customer Support Regulations und Standards bei der Firma Globalnorm GmbH in Berlin tätig. Bevor er im Juli 2003 ins GLOBALNORM-Team kam, studierte er an der Technischen Universität Berlin Energie- und Verfahrenstechnik und war 17 Jahre lang als Ingenieur für Normung und Information bei der Mannesmann Seiffert GmbH in Berlin tätig.

Seine Schwerpunkte liegen in der Bearbeitung des Themas harmonisierte europäische Normen im Normenmanagementsystem GLOBALnorm sowie in der Normenbeschaffung.

Robert Zucker

Diplom-Ingenieur (FH) Robert Zucker ist als Product Compliance Consultant bei der Firma Globalnorm GmbH in Berlin tätig. Er hat an der damaligen FHTW in Berlin Umwelttechnik/Regenerative Energien studiert. Vor Beginn seiner Tätigkeit für GLOBALNORM im November 2016 hat er mehr als acht Jahre in einem gewachsenen Industrieunternehmen im regenerativen Technologiebereich gearbeitet, das Lösungen zur Energieerzeugung und -speicherung für die Bereiche Telekommunikation sowie Lehre und Forschung anbietet. Dabei war er anfänglich als Entwicklungsingenieur tätig und von Beginn an mit den Themen Produktsicherheit, -zertifizierung, und -konformität betraut. Anschließend wandte er sich dem Thema Product Compliance Mangement letzlich als Product Compliance Expert vollumfänglich zu und etablierte dieses Thema zunächst als Einzelperson und später in einem ausgebauten Team zu einer festen und akzeptierten Einheit im Unternehmen.

Während seiner Tätigkeit befasste sich Robert Zucker inhaltlich mit den Themen Marktzugangsvoraussetzungen, Normen- und Anforderungsmanagement, Konformitätsbewertung, Sicherheitskonzeption, Risikobeurteilung und Prüfung sowie Erstellung bzw. Zusammenstellung der technischen Unterlagen.

Robert Zucker ist zertifizierter Product Compliance Officer gemäß ISO/IEC 17024 mit Schwerpunkt Maschinenschutz sowie Elektrische/elektronische Produkte.

Wir freuen uns auch auf Ihre Herausforderung – kontaktieren Sie uns!

Wir sind aktiv in folgenden Gremien und Organisationen

Arbeitsgruppe Product Compliance im Netzwerk Compliance e. V.

www.netzwerk-compliance.de

Themengruppe Produktkonformität im DIN-Ausschuss Normenpraxis

www.din.de

Sektorgruppe Elektrotechnik im DIN-Ausschuss Normenpraxis

www.din.de

IEEE Product Safety Engineering Society, PSES

ewh.ieee.org

Mehr aus der Welt der Normen und Product Compliance
News
Neu: Australische Normen jetzt in GLOBALnorm

Das Regelwerk der Standards Australia (SA) wurde im Update 2017-10 neu in das Normenmanagementsystem GLOBALnorm aufgenommen.

mehr

Neue Normen zur neuen Richtlinie über Funkanlagen (RED) (2014/53/EU)

Die Europäische Kommission hat ein neues Verzeichnis mit harmonisierten Normen unter der neuen Richtlinie über Funkanlagen(2014/53/EU veröffentlicht.

mehr

Neue Normen zur Richtlinie über In-vitro-Diagnostika

Die Europäische Kommission hat ein neues Verzeichnis mit harmonisierten Normen unter der Richtlinie über In-vitro-Diagnostika veröffentlicht.

mehr

Login
x

Gemäß der Cookie-Richtlinie der EU (RL 2009/136/EG) möchten wir Sie darüber informieren, dass unsere Website Cookies verwendet. Wenn Sie unsere Webseite benutzen, akzeptieren Sie das und stimmen unseren Datenschutzbestimmungen zu. Welche Cookies konkret gesetzt werden und wie Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen können, erfahren Sie auf unserer Seite zum Datenschutz.

OK